Rufen Sie uns an: 030 - 754 847 42
Lesezirkel
  • Anzahl :  
    Preis inkl. MWST:  

Blog

Kann Covid-19 über Zeitschriften übertragen werden?

Seit dem Ausbruch des Coronavirus haben wir uns intensiv mit dem Thema Hygiene beschäftigt und alles dafür getan, um bei unseren Arbeitsabläufen das Risiko für eine Weitergabe von Keimen so gering wie möglich zu halten – Zum Schutze unserer Kunden ebenso wie zum Schutze unserer Mitarbeiter. Dabei liegt unser Augenmerk vor allem auf den Zeitschriften selbst. Wie hoch ist hier die Gefahr einer Übertragung des neuen Virus Covid-19?

Laut führender Virologen verhält es sich mit Magazinen und Zeitschriften ebenso wie mit Bargeld: Eine Übertragung ist sehr unwahrscheinlich. Der Virologe René Gottschalk, Leiter des Frankfurter Gesundheitsamts, gibt hier eine eindeutige Entwarnung: „Wenn bei Corona tatsächlich eine Schmierinfektion möglich wäre, wäre die Kurve der Krankenzahlen viel steiler.“ Charité-Virologe Christian Drosten stimmt dieser Einschätzung zu. Das Corona-Virus sei „extrem empfindlich für Eintrocknung“, sagt er. Deshalb sei es so gut wie ausgeschlossen, Viren in ausreichender Zahl zusammenkommen, damit sich ein Mensch durch das Berühren einer Oberfläche infiziert.*

All unsere Magazine sind mit einer hygienischen und abwaschbaren Folie ausgestattet. Das Risiko für das Anhaften von Bakterien und Viren ist dadurch noch einmal deutlich geringer. Zusätzlich können Sie optional die Schutzfolien mit einem Flächendesinfektionsspray besprühen.

Quelle:
https://www.lr-online.de/nachrichten/wirtschaft/corona-virus-infektionsgefahr-durch- geldscheineund-muenzen_-44680536.html

Deine einfache Lieferung

Kostenlose Lieferung

100% flexibles Abbonement

Bis zu 50% sparen

Sichere Bezahlung

Kontakt Details

LESEBOX GmbH
Egelingzeile 6, 12103 Berlin
Telefon 030 75484742
Fax 030 75484844
E-Mail kontakt@lesebox.com

Newsletter Anmeldung

 
Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

AGB & Impressum